close

North-America

CONTI-AIR®

Print to Perfection

ContiTech präsentiert auf der IGAS

CONTI-AIR: Drucktücher für UV-Farben im Niedrigenergiebereich und für Direktantrieb


Tokio, Juli 2018

  • Innovative CONTI-AIR-Drucktücher für optimale Fördereigenschaften im Einzelantrieb
  • Einzigartige Integration von kompressibler Schicht für Spotlackierung

Der Drucktuchhersteller ContiTech präsentiert auf der IGAS einige innovative Produkte der Marke CONTI-AIR. Alle sind abgestimmt auf die Bedürfnisse der Kunden und weiterentwickelt gemäß der technischen Anforderungen des Marktes. Die Drucktücher CONTI-AIR XENON UV und ONYX sind speziell für die Anforderungen der Maschinengenerationen mit Einzelantrieben entwickelt worden. Die weiterentwickelte Lackplatte CONTI-AIR DYNACOAT verfügt als einziges Produkt am Markt über eine integrierte kompressible Unterlage.

Die beiden Drucktücher CONTI-AIR XENON UV und ONYX basieren auf der gleichen Karkasse. Sie unterscheiden sich jedoch durch die Deckplatten, die auf spezielle Einsatzbereiche abgestimmt sind. Alle drei wurden für neue Maschinengenerationen mit Direktantrieb ausgelegt. „Durch die einzeln angetriebenen Zylinder wirken auf das Drucktuch höhere Kräfte“, erläutert Masae Nishitani, in Japan zuständig für den Vertrieb von CONTI-AIR Offset Printing Blankets bei ContiTech Elastomer Coatings. „Unsere speziellen Drucktücher gleichen diese Kräfte aus und sorgen für optimale Fördereigenschaften ohne Einschränkungen.“

CONTI-AIR XENON UV ist durch den Einsatz neuer Polymere speziell für alle UV-Farben im Niedrigenergiebereich konzipiert. War bislang der UV-Trocknungsvorgang recht energieintensiv, gewährleisten heute neue Technologien den gleichen Trocknungseffekt bei wesentlich geringerem Energieeinsatz. „Das Drucktuch XENON UV ist auf die neuesten UV-Trocknungstechnologien abgestimmt und damit für den Einsatz im UV-Druck ideal geeignet“, so Nishitani.

Das Drucktuch CONTI-AIR ONYX ist der Allrounder in der Produktpalette. „Es eignet sich für Druckereien, die im Mischbetrieb mit konventionellen und UV-Farben laufen, was speziell auf dem japanischen Markt von Interesse ist“, sagt Nishitani. Es bietet Lösungen für kritische Druckjobs dank der hervorragenden Eigenschaften der Deckplatte.

Als Alleinstellungsmerkmal besitzt das CONTI-AIR DYNACOAT eine integrierte kompressible Schicht. Eine zusätzliche kompressible Unterlage ist beim Einsatz des Drucktuchs also nicht mehr nötig. Das spart Kosten und Arbeitsaufwand. Die folienbasierte Lackplatte ist dimensionsstabil, sodass Verschiebungen im Register vermieden werden. CONTI-AIR DYNACOAT eignet sich hervorragend für UV- und Dispersions-Lackierungen. Die Platte ist farbabweisend, sodass sich keine Farbe aufbaut und der Lack optimal übertragen werden kann.


Besuchen Sie uns: Osthalle 5 / Stand No. 17

keyboard_arrow_up